http://www.onlinecasinosdeutschland.com/
[Naturkundemuseen]
Teil der VL Museen

 RubrikZoologie

Bitte senden Sie Hinweise, Anregungen und Neuanmeldungen an die Rubrikenbetreuer und . Die Rubriken sind alphabetisch nach Ortsnamen geordnet, jeder Link öffnet ein neues Browserfenster.

Noctalis - Welt der Fledermäuse, Bad Segeberg
Fledermäuse sind in der Dunkelheit zuhause. Nachts gehen sie auf die Jagd, tagsüber schlafen sie im Verborgenen. Tauchen Sie in die aufregende Finsternis ein und lernen Sie ihre Bewohner kennen – in Höhlen, im Nachtwald oder auf einem dunklen Dachboden.

Das Luchsprojekt im Bayerischen Wald
Die Rückkehr des Luchses 150 Jahre nach seiner Ausrottung führt zu Nutzungskonflikten und wirft bei den betroffenen Interessensgruppen oft Akzeptanzprobleme auf. Dafür Lösungen zu entwickeln ist eine der wichtigsten Aufgaben des Luchsprojekts.

Domäne Dahlem Berlin
Agrarhistorisches Freilichtmuseum mit aktiver Landwirtschaft und bienenkundlicher Ausstellung.

Aquarium Berlin
Sehr umfangreiche Website mit Informationen über das Aquarium und die Fische, Reptilien und Insekten, die dort zu sehen sind (viele Bilder). Unter "Tier des Monats" werden einzelne Tiere ausführlich in Text, Bild und Video vorgestellt. Dazu gibt es Spezial-Infos, z.B. über Aufzucht der Tiere, Bau von Aquarien oder die Arbeit des Tierarztes.

Museum Koenig Bonn
Das Zoologische Forschungsinstitut und Museum Alexander Koenig (ZFMK) ist eines der großen naturgeschichtlichen Forschungsmuseen in Deutschland. Das Museum arbeitet auf dem Gebiet der Dokumentation, Erforschung und Erklärung von Artenvielfalt (Biodiversität). Die wissenschaftlichen Sammlungen, konzentrieren sich auf die Wirbeltiere und Insekten in Landlebensräumen.

Haus der Natur Cismar
Das Haus der Natur - Cismar mit Zehntausenden von Einzelstücken ist seit dem Sommer 1979 zu besichtigen, die Ausstellungsfläche beträgt mehr als 500 Quadratmeter. Neben den üblichen einheimischen und exotischen Ausstellungsstücken eines Naturmuseums, wie Mineralien, Versteinerungen, präparierten Vögeln und Säugetieren, Insekten, Krebstieren, Korallen etc. vertritt das Haus der Natur - Cismar ein besonderes Spezialgebiet: die Schnecken und Muscheln (Mollusken). dazu online: Artenschutz, Molluskenkartierung, Regionalsammlung, Publikationen

Staatliche Naturhistorische Sammlungen Dresden
Die Staatlichen Naturhistorischen Sammlungen Dresden bestehen aus dem Museum für Mineralogie und Geologie und dem Museum für Tierkunde. Sie gehören zu den großen naturkundlichen Forschungsmuseen Deutschlands.

Aquazoo Düsseldorf
Der Aquazoo - Löbbecke Museum arbeitet bei verschiedenen Projekten des Natur- und Artenschutzes, der Tiergeografie, Verhaltens - und Fortpflanzungsbiologie mit. Mitarbeit bei der Erhaltung bedrohter Arten ist eine der Aufgaben des Aquazoos ebenso wie die wissenschaftliche Dokumentation der Sammlungen. Auf der sehr schön gestalteten und übersichtlichen Website finden sich viele Informationen zur Sammlung, aktuellen Ereignissen (wie Nachwuchs) und den Aufgaben des Museums.

Lungauer Bienenlehrpfad Göriach
Diese Website beschäftigt sich ausführlich mit den Bienen und der Imkerei.

Wildpark Eekholt Großenaspe
Die Grundidee des Wildparks besteht darin, einheimische Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu zeigen und ökologische Abhängigkeiten zwischen Boden, Pflanze, Tier und Mensch zu verdeutlichen. Bestimmende Landschaftselemente sind die naturnah erhaltene Osterau mit ihren Auwiesen, Fichten- und Eichenhochwald und ein Niederungsmoor. Insgesamt können mehr als 700 Tiere in über 100 Arten auf einer Fläche von 67 ha erlebt werden.
Einige der Arten werden auf der Website vorgestellt. Außerdem finden sich detaillierte Informationen über die Veranstaltungen, Einrichtungen und museumspädagogischen Angebote.

Museum für Haustierkunde "Julius Kühn"
Die Exponate, die auf einer etwa 200 m2 großen Ausstellungsfläche präsentiert werden, verdeutlichen tierzüchterische Forschungsaufgaben, die z.B. Probleme der Abstammung der wichtigsten Haussäugetiere und nach der Wiederentdeckung der Mendelschen Regeln erste Vererbungsstudien umfaßten. Auf der Website wird die Sammlung analog der Aufteilung in der Ausstellung mit vielen Abbildungen und erklärenden Texten dargestellt, Fachbegriffe werden in einem Lexikon erklärt.

Zoologisches Institut und Museum der Universität Hamburg

Zoo Hannover
Sehr aufwendig gestaltete Website mit vielen interaktiven Angeboten (Virtual Reality von einigen Anlagen im Zoo, Landkarte mit Tiergeräuschen). Alle Tiere werden in einem Lexikon umfangreich präsentiert, zu jedem Tier gibt es eine Besonderheit zu erzählen ("Kaum zu glauben, aber wahr").

Wildpark Lüneburger Heide, Hanstedt-Nindorf

Tierpark Sababurg, Hofgeismar
1571 wurde der über 130 ha große Tierpark Sababurg vom damaligen Landgrafen, Wilhelm IV. am Fuße seines Jagdschlosses Sababurg eingerichtet. Damit ist der Tierpark Sababurg mit einer der ersten, die in Europa entstanden sind.

Phyletisches Museum Jena (noch tw. im Aufbau)


Mittelpunkt dieser Website ist die Vorstellung der Tiere, sie kann auf unterschiedlichste Weise (als Lexikon, über den Plan, über die Liste der Zuchttiere) zugegriffen werden. Die Geschichte der Einrichtung kommt ein wenig zu kurz, aber für Kinder gibt es ein Rätsel, bei dem jeden Monat Preise verlost werden.

Zoologischer Garten Köln, (Europäisches Artenschutz-Programm)

Naumann-Museum Köthen
Ornithologiegeschichte und vogelkundliche Sammlung. Auf drei Seiten wird die Geschichte der Sammlung präsentiert. Beheimatet sind die Seiten auf dem Server der Organisation "European Rivers Network", die sich mit dem Schutz europäischer Flüsse beschäftigt.

Teich und Tier - Natura 2000 in Moritzburg
Die Umgebung von Moritzburg bei Dresden wird als Altsiedelland seit Jahrhunderten vielfältig land-, forst- und fischereiwirtschaftlich genutzt. Auf der Website finden sich viele Informationen zur wirtschaftlichen Nutzung.

Zoologische Staatssammlung München

Westfälisches Pferdemuseum Münster
Das Zusammenspiel von Ausstellung, Manegenhalle und Pferdepark mitten im Allwetterzoo Münster ermöglicht den Besuchern verschiedene Zugänge zum Thema Pferd.

Allwetterzoo Münster
Auf der umfangreichen Website finden sich viele informationen und Abbildungen zu den einzelnen Tieren. Von einigen Gehegen gibt es außerdem VR-Ansichten.

Schmetterlingsparadies Neuenmarkt
Informationen und Fotos nicht nur zu Schmetterlingen.

Brehm-Gedenkstätte Renthendorf
Einige Original-Texte aus Brehms Tierleben.

Wildpark Schwarze Berge, Rosengarten
Eine eigene Website haben die Wildpark-Bienen mit umfangreichen Informationen, fotos und Spielen rund um das Bienenvolk.

Deutsches Pferdemuseum Verden/Aller

Storchenzentrum Vetschau
Mit vielen Informationen über Störche, Bildarchiv und Live-Webcam.

Tierpark Warder
Die Website des Tierparks für seltene Nutztierrassen befindet sich noch im Aufbau, geplant ist u.a. eine Datenbank der Tierrassen.

Deutsches Bienenmuseum Weimar (Achtung: Hintergrundmusik)

DER TIERGARTEN SCHÖNBRUNN ZOO VIENNA

Zoologisches Museum Zürich
Umfangreiche Vorstellung der Forschungsgebiete, Archiv der vergangenen Ausstelllungen. Viel Bildmaterial aus der Ausstellung.

Schmetterlingsparke in Deutschland (viele Fotos von Raupen und Schmetterlingen)

Österreichische Zoo Organisation
Vereinigung der wissenschaftlich geführten Zoos

Deutsches Entomologisches Institut
Die einzige wissenschaftliche Einrichtung in Deutschland, die sich speziell der Insektenkunde widmet. Unter "Verschiedenes" sehr ausführliche Darstellungen der "Insekten des Jahres".

Elefantengeburt im Züricher Zoo

"Welche Kaulquappe ist das?"
von Friedo Berninghausen

Wal und Mensch
Walskelette in Museen und Ausstellungen

Wildtiere live
Mit dem Deutschen Jagdschutzverband auf Fotopirsch. Live-Videostreams von den Brunftplätzen des Rotwilds. Ergänzt wird das Angebot durch Informationen über die "Hauptdarsteller" und speziell für Kinder aufbereitete Texte.

Zaunkönig-Webcam des NABU
Außerdem viele Informationen zum Zaunkönig

 

Naturwissenschaft
Zoologie
Botanik
Anthropologie
Paläontologie
Mineralogie
Geologie
Meereskunde
Planetarien
Naturschutz
Naturparks
sonstige

Hauptmenü Naturkundemuseen

 


 

[Deutscher Museumsbund]
Deutscher Museumsbund
[ICOM] [WebMuseen]